TBA GMBH

entsorgen
mit weitblick

seit 1988

 

Wir bieten unter ökologischen und ökonomischen Gesichtspunkten zeitgerechte Entsorgungsmöglichkeiten für Ihren Abfall und bieten Ihnen hochwertige Betriebsmittel für Ihre eigene Anwendung oder für den Einsatz bei Ihren Kunden. Darum sind wir Ihre beste Wahl.

Seit 1988

 

Abfall - Wirtschaft

Fettabscheider in Hamburg und Umgebung

Wir entsorgen täglich 40 m³ Fettabscheiderinhalte (jährlich ca. 10.000 to). Viele unserer Kunden haben wir bereits seit den frühen 90er Jahren.

Ersatzbrennstoffe bundesweit und in Dänemark

Wir bieten die Entsorgung von Abfällen zur Erzeugung von  Ersatzbrennstoffen an. Unsere Partner versorgen Feuerungsanlagen rund um die Uhr mit  Energieträgern.

mineralik

Mineralik bundesweit

Wir bieten die Deponierung und Behandlung von mineralischen Abfällen aus unterschiedlichen Behandlungsanlagen an.

Genehmigung

Maklergeschäft

Wir haben eine unbefristete Genehmigung für Abfallvermittlungsgeschäfte gemäß Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz. In diesem Rahmen dürfen wir Abfälle "jeglicher" Art vermitteln.

unserE ölfleck-
entferner

Handel

Mit unserem Ölbindemittel ÖKO Pur und dem Ölfleckentferner mit eigener Marke BENITAplus bieten wir unseren Kunden Betriebsmittel, von denen wir selbst überzeugt sind.

BentiaPlus Ölfleckentferner

Mit unserem eigenen Produkt BENTIA®Plus können Sie hartnäckige Ölflecken (auch Grillfettflecken) auf Verbundstein, Beton, Waschbeton, Keramik, Estrich und Naturstein nahezu restlos entfernen P

ÖkoPur Ölbindemittel

Trotz aller Vorsicht lässt es sich nicht immer vermeiden, dass Öl, Benzin oder andere Chemikalien auslaufen oder verschüttet werden. Dann sind Bindemittel gefragt, die einfach, schnell und sicher ihre „Arbeit“ tun und ausgelaufene Chemikalien zuverlässig binden!

ÖkoPur schon ab € 7,80 je 50 ltr. Sack inkl. Fracht zuzügl.MwSt

Bitte klicken Sie auf den Button um zu unserer Produktseite zu gelangen.

Abfall - wirtschaft
im detail

FETTABSCHEIDER

ZUVERLÄSSIG

Wir arbeiten seit vielen Jahren mit mehr als fünf zuverlässigen Entsorgungspartnern im Bereich der Fettabscheiderreinigung in Hamburg, Niedersachen und Schleswig Holstein zusammen und entsorgen dort Fettabscheiderinhalte zur vollsten Zufriedenheit unserer Kunden.

FLEXIBEL

Mit der TBA GmbH als Entsorgungspartner treffen Sie auf jeden Fall die richtige Wahl. Die TBA GmbH hat keine eigenen Entsorgungsfahrzeuge, sondern vermittelt Ihren Auftrag kostengünstig an ein zu Ihnen passendes leistungsstarkes Unternehmen. Unser Leistungsprofil ist Ihr Vorteil

IM RHYTHMUS

Fettabscheider müssen regelmäßig geleert werden. Das Hamburger Abwassergesetz fordert monatliche Leerungen. Es besteht die Gefahr, dass sich Fettrückstände ablagern und die hohen Kosten für die Sanierung müssen evtl. von dem Eigentümer des Restaurants getragen werden.

Achten Sie auf den Rhythmus! Sonst besteht die Gefahr der Rohrverstopfung mit hohen Folgekosten für Sie.

WASTE TO ENERGY

refinery-3127588_1920

Ersatzbrennstoffe
bundesweit und in Dänemark

Bei unseren Partnern werden hochwertige Sekundärrohstoffe aus metall- und kunststoffhaltigen Fraktionen zurückgewonnen. Modernste Anlagentechnik dient zur Trennung und sortenreinen Bereitstellung von werthaften Primärrohstoffsubstituten aus NE- und Fe-Metallen, sowie aus Kunststoff. Darüberhinaus stellen sie hochwertige Ersatzbrennstoffe her. Der Markt für Ersatzb­renn­stof­fe hat mit der Öffnung des Ener­giemark­tes und den Veränderungen der Deponiericht­linien im Rah­men der TA-Sied­lungs­abfall klar an Bedeutung gewon­nen.Unter Ein­satz moder­nster Tech­nik wer­den in z.B. im Betrieb unseres Partners Relux Recycling GmbH & Co. KG in Prem­nitz sowie an ver­sch­iedenen Stan­dor­ten anderer Part­ner aus Abf­all Sekundärbrenn­stoffe produziert. Dort wer­den Abfälle unter­sch­ied­lich­ster Besch­affenheit, vom Zell­stoff über Tex­til­faser, Ver­bund­materialien wie Papier und Kunst­stoff, Ver­pac­kungen, Hart­kunst­stof­fe und Kunst­stoff­mahlgüter bis hin zu Sor­tier­resten, auf­bereitet und als Ener­gieträger weiter­ver­mark­tet.Alle Abfälle durch­laufen so den gleic­hen Produk­tionsp­rozess: Mit dem Ein­gang er­folgt zunächst die Prüfung des Materials und die Unter­suc­hung auf Parameter wie Heiz­wert, Chlor und Sch­wer­metalle. Durch Eigen- und Fremd­kont­rolle gewährleis­ten wir Ihnen die Ein­hal­tung sämtlicher gesetz­licher Vorsch­rif­ten und behördlichen Auf­lagen. Nach der Ein­gangsüberprüfung er­folgt die Sor­tierung.Ansch­ließend wer­den großvolumige Materialien mech­anisch vor­zer­kleinert und zu einer def­inier­ten Misch­ung ver­sch­iedenar­tiger Ein­gangs­materialien ver­arbeitet. Darauf­hin folgt die mehrstuf­ige Zer­kleinerung. Nach Ablauf des Produk­tionsp­rozes­ses ent­stehen so aus Abfällen Sekundärbrenn­stoffe.Abfälle mit Heiz­wer­ten über 11.000 kJ/kg ver­wer­ten wir bevor­zugt in ther­mischen Anlagen, ganz gleich, ob es sich dabei um vor­behan­delte Abfälle als Ersatzb­renn­stoff in ther­mischen Produk­tion­san­lagen oder um typische Abf­all­ver­bren­nungs­anlagen han­delt.Bei der ther­mischen Abf­all­ver­wer­tung arbeiten wir aus­sch­ließlich mit unseren kom­peten­ten und zuverlässigen Part­nern zusam­men. Bei Bedarf ent­wic­keln unsere Partner auch neue Brenn­stoff­qualitäten, um den steigen­den Anf­orderungen für neue Ein­satz­gebiete gerecht zu wer­den.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Email

Menü schließen